Teilen
Nach unten
Admin
Admin
Anzahl der Beiträge : 11355
Anmeldedatum : 27.09.12
http://streiffi.forumieren.com

28.03.16 bis 01.04.16 Wochenanalyse zu Gold im Tageschart mit den nächsten Widerständen und dem Zielbereich

am Fr 25 März 2016 - 9:49
[Es ist nur Moderatoren erlaubt, diesen Link zu sehen] [Es ist nur Moderatoren erlaubt, diesen Link zu sehen]


gold klarer bruch im tageschart
Admin
Admin
Anzahl der Beiträge : 11355
Anmeldedatum : 27.09.12
http://streiffi.forumieren.com

Re: 28.03.16 bis 01.04.16 Wochenanalyse zu Gold im Tageschart mit den nächsten Widerständen und dem Zielbereich

am Fr 25 März 2016 - 9:55
[Es ist nur Moderatoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
kussie
Anzahl der Beiträge : 560
Anmeldedatum : 01.03.15

Re: 28.03.16 bis 01.04.16 Wochenanalyse zu Gold im Tageschart mit den nächsten Widerständen und dem Zielbereich

am Fr 25 März 2016 - 16:18
[Es ist nur Moderatoren erlaubt, diesen Link zu sehen]

Hier ein Bericht von Florian Grumme, der insgesamt auch von einer ausgedehnten Korrektur ausgeht, aber im Gegesatz zu dir Streiffi schon bei Erreichen des unteren Bollinger Bandes bei 1210 Dollar von einem erneuten Anlaufen der 1250/60 Dollar ausgeht, von wo es dann in eine längere Konsolidierung bis Frühsommer geht. Auch Kurse auf der unteren Seite bis 1120/30 Dollar stehen auf seiner Agenda. Mal schauen...
FIPS
Anzahl der Beiträge : 1108
Anmeldedatum : 01.12.14

Re: 28.03.16 bis 01.04.16 Wochenanalyse zu Gold im Tageschart mit den nächsten Widerständen und dem Zielbereich

am Fr 25 März 2016 - 18:11
Finde es gut wenn wir hier immer mehrere Meinungen haben...allerdings übersieht der Grumme ein ganz wichtiges Detail. Und das ist wie der blaue Kanal verläuft den Streiffi hier eingezeichnet hat:

[Es ist nur Moderatoren erlaubt, diesen Link zu sehen]

D.h. der Grumme kommt zu dem Schluss, dass es einen Bruch gab, der aber in Wahrheit nicht vorliegt....ich habe hier mal Grummes Chart genommen und Streiffis blauen Kanal eingezeichnet....ich denke dann sieht das Ding nicht wirklich Bullish aus. Ich würde mir dann eher Gedanken machen weil oben abgeprallt....dazu COT, Bressert, Stochastic, etc. Ehrlich gesagt ist das was Streiffi uns hier präsentiert und aufzeigt schlüssig. Zudem zeigen alle Muster einen starken Absturz.

[Es ist nur Moderatoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
FIPS
Anzahl der Beiträge : 1108
Anmeldedatum : 01.12.14

Re: 28.03.16 bis 01.04.16 Wochenanalyse zu Gold im Tageschart mit den nächsten Widerständen und dem Zielbereich

am Fr 25 März 2016 - 18:15
Und noch was...ihr glaubt doch wohl nicht im ernst, dass jetzt wo 97% der Leute bullish sind...es nach oben geht...das wird dann kommen wenn Gold Ende Jahr die 1000 USD kurzfristig unterschreiten wird...und jeder seine Minen schmeisst....und sein Gold zum Goldankauf trägt... Rolling Eyes
kussie
Anzahl der Beiträge : 560
Anmeldedatum : 01.03.15

Re: 28.03.16 bis 01.04.16 Wochenanalyse zu Gold im Tageschart mit den nächsten Widerständen und dem Zielbereich

am Fr 25 März 2016 - 18:58
Das ist auch seit Jahren meine Meinung. Irgendwie fehlte bisher die absolute Kapitulation bei den Edelmetallen. Das schließt aber nicht aus, dass es tatsächlich kurzfristig Richtung 1250/60 geht. Im Moment sind die Tagesschwankungen derart heftig, dass innerhalb eines Tages viel passieren kann.
Admin
Admin
Anzahl der Beiträge : 11355
Anmeldedatum : 27.09.12
http://streiffi.forumieren.com

Re: 28.03.16 bis 01.04.16 Wochenanalyse zu Gold im Tageschart mit den nächsten Widerständen und dem Zielbereich

am Fr 25 März 2016 - 19:18
1260 bei schneidung des bressert im hui, wie soll das gehen ? wäre ja unlogisch, weil wenn der hui um 10 punkte fällt, muss gold um 20 dollar fallen und bei einer stochastics schneidung fällt der sicher mehr als 10 punkte und bei 10 punkten wären wir ja schon unter 1200 bounce bounce bounce bounce bounce bounce
FIPS
Anzahl der Beiträge : 1108
Anmeldedatum : 01.12.14

Re: 28.03.16 bis 01.04.16 Wochenanalyse zu Gold im Tageschart mit den nächsten Widerständen und dem Zielbereich

am Mo 28 März 2016 - 3:21
Das Goldmuster im Tageschart zeigt auch eine Verschnaufpause genau für den Bereich 1180 bis 1190 an (wo die Widerstände liegen)...war bisher jedenfalls 2x schon so...Zufälle gibts...mals schauen ob es wieder genau so abläuft...

[Es ist nur Moderatoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Gesponserte Inhalte

Re: 28.03.16 bis 01.04.16 Wochenanalyse zu Gold im Tageschart mit den nächsten Widerständen und dem Zielbereich

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten