User Boustani Frage: Goldmuster wie könnte es weitergehen, was hat die Comex gemacht und in welcher Welle sind wir momentan

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

User Boustani Frage: Goldmuster wie könnte es weitergehen, was hat die Comex gemacht und in welcher Welle sind wir momentan

Beitrag von Admin am Mi 19 Apr 2017 - 12:44

Charttechnischer Aspekt

also da ja das hui muster und das silber in euromuster sich jetzt in der grossen abwärtswelle befindet, müsste es ja logischerweise in die charttechnik umgesetzt in gold wieder den blauen dreiecksboden treffen, dort wird es sich dann wie immer entscheiden ob wir durchfallen oder sie noch im dreieck drin bleiben werden, mehr kann man im moment nicht dazu sagen.

Allgemein lässt sich aus charttechnischer sicht sagen, wir sind im moment im blauen dreieck drin.

[Es ist nur Moderatoren erlaubt, diesen Link zu sehen]


Mustertechnischer Aspekt


würde man das goldmuster umsetzen, wäre beim boden unten ne kurze erholung und dann würde der boden brechen, die grünen linien sind übrigens gleich lang, passt also perfekt ins bild

[Es ist nur Moderatoren erlaubt, diesen Link zu sehen]

das goldmuster wurde von der comex übrigens zu früh abgebrochen bei punkt 6, darum waren die silbermuster jetzt auch schon eine welle weiter, ich habe den spitz den sie nicht gemacht haben durchgestrichen.


Zuletzt von Admin am Mi 19 Apr 2017 - 12:55 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 11331
Anmeldedatum : 27.09.12

http://streiffi.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: User Boustani Frage: Goldmuster wie könnte es weitergehen, was hat die Comex gemacht und in welcher Welle sind wir momentan

Beitrag von Admin am Mi 19 Apr 2017 - 12:52

[Es ist nur Moderatoren erlaubt, diesen Link zu sehen]

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 11331
Anmeldedatum : 27.09.12

http://streiffi.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten