Das Goldmuster und seine Problemzone

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Das Goldmuster und seine Problemzone

Beitrag von Admin am So 11 Jun 2017 - 9:52

das goldmuster ist nach wie vor in seiner grossen abwärtsbewegung das wissen wir ja bereits, also sind wir bei den roten pfeilen, doch kann ein weiteres problem auf uns zukommen bei ca 1230 und zwar waren in den letzten beiden muster immer ne erholung zu sehen gelb markiert pfeile x, würde diese auch wieder kommen, so würde der goldkurs nocheinmal von 1230 auf 1260 gehen und dann erst zur roten dicken linie runter, wir haben also zwei szenarien, das 1. direkt runter zur roten linie oder das zweite, indirekt runter.

die optionen um den betrag zu ver 10 fachen würden vermutlich den indirekten weg nicht überleben, weil die laufzeit zu kurz ist.
[es ist nur Moderatoren erlaubt, dieses Bild zu sehen]

streiffi29 hat mir dazu nen gespiegelten invertierten chart gesendet, der ist sehr interessant, weil er das problem eigentlich nicht darstellt im chart.

siehe hier invertiert von punkt 12 bis punkt 13 steht uns keine schwankung im weg, sollte direkt runter gehen, die frage wird nun sein geht es direkt runter oder indirekt.
[es ist nur Moderatoren erlaubt, dieses Bild zu sehen]

die rote linie ist der spiegel und drehpunkt
muster kommt von links oben und geht ab roter linie genau so nach unten weiter.

um dieses problem zu umgehen, müssten wir bei 1230 verkaufen und in eine längere option umswitchen und wenn es auf 1260 nocheinmal geht noch einen put nachkaufen.

oder die risikovariante, dass es laut invertiertem chart direkt runter geht und drinbleiben in der kurzfristigen option


Zuletzt von Admin am So 11 Jun 2017 - 22:02 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 11169
Anmeldedatum : 27.09.12

http://streiffi.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Das Goldmuster und seine Problemzone

Beitrag von Admin am So 11 Jun 2017 - 10:17

[Es ist nur Moderatoren erlaubt, diesen Link zu sehen]

[Es ist nur Moderatoren erlaubt, diesen Link zu sehen]

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 11169
Anmeldedatum : 27.09.12

http://streiffi.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Das Goldmuster und seine Problemzone

Beitrag von Admin am So 11 Jun 2017 - 10:29

[es ist nur Moderatoren erlaubt, dieses Bild zu sehen]

die direkte variante nach unten wäre natürlich die geilste variante sie würde die put option auf das 10 fache katapultieren !!

muss mir selbst noch überlegen ob ich einfach drin bleibe und das riskiere das es direkt runter geht

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 11169
Anmeldedatum : 27.09.12

http://streiffi.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Das Goldmuster und seine Problemzone

Beitrag von Admin am So 11 Jun 2017 - 14:19

[es ist nur Moderatoren erlaubt, dieses Bild zu sehen]

hier der indirekte weg, falls er weiter abwärts gehen sollte

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 11169
Anmeldedatum : 27.09.12

http://streiffi.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Das Goldmuster und seine Problemzone

Beitrag von Admin am So 11 Jun 2017 - 14:31

[es ist nur Moderatoren erlaubt, dieses Bild zu sehen]

würde theoretisch der zeitplan eingehalten und baut die comex die zeit nicht künstlich aus, würde die option mit ablauf 18.08.17 natürlich zur verzehnfachung ausreichen, auch wenn der indirekte weg gewählt würde.

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 11169
Anmeldedatum : 27.09.12

http://streiffi.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Das Goldmuster und seine Problemzone

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten