Streiffis 20 Year Cycle in Gold

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Streiffis 20 Year Cycle in Gold

Beitrag von Admin am Fr 4 Aug 2017 - 22:16

[Es ist nur Moderatoren erlaubt, diesen Link zu sehen]


Wie ich bereits sagte, laut Goldmuster gehts die nächsten 20 jahre nicht mehr über die fette dicke rote linie.




Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 11331
Anmeldedatum : 27.09.12

http://streiffi.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Streiffis 20 Year Cycle in Gold

Beitrag von PatrickH1984 am Sa 5 Aug 2017 - 14:20

Und was ist, wenn das purer Zufall ist, dass sich die Muster 1980-1985 und 2011 bis 2017 ähneln? Die Jahre dazwischen kann man ja nicht einfach als "nichts" abtun, nur weil da kein Muster zu erkennen ist, was sich irgendwo wiederholt. Nur mal so als Frage in den Raum geworfen. Wink

PatrickH1984

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 11.07.17

Nach oben Nach unten

Re: Streiffis 20 Year Cycle in Gold

Beitrag von Admin am Sa 5 Aug 2017 - 16:11

wie ich bereits hundert mal geschrieben habe in forum 1, muster aus der vergangenheit müssen sich nicht zwingend wiederholen, aber solange sie das tun, spielen wir darauf, bis sich charttechnisch daran was ändert und passen uns dann laut charttechnik logischerweise neu an.

du bist halt neu im forum, darum hast du das vielleicht noch nicht gelesen, aber die regel hier im forum, solange mitspielen mit der comex, bis sie was ändert am muster.

es wäre auch unlogisch und dumm sich gegen das muster zu stellen der comex, solange keine charttechnischen linien nach oben gebrochen wurden, die eine veränderung des musters anzeigen.

zumal wir ja wenn die comex das muster weiterführt, wir immer wieder ca. wissen wo es umdreht und somit geld verdienen können, sollte das muster nicht weitergeführt werden und es stark nach oben geht über 1376 ja dann prost miteinander, wie willst du da nachher handeln ? wo hält es dann bei 1400 oder 1500 oder 1600 oder 1700 und wann kehrt es, bei 1500 oder bei 1600 oder bei 1700 und um wie viel kehrt es ? z.b. geht es auf 1600 und alle sind voll mit minen und denken es geht zu 1800 und die comex kehrt dann plötzlich, wann weisst du dann, dass es nicht nur ne kurze korrektur im aufwärtstrend ist, verkaufst du dann mit verlust die minen und was machst du wenn es nur ne technische korrektur war im aufwärtstrend, kaufst du dann wieder minen und was machst du wenn sie dann endgültig beschliessen umzukehren von 1700 auf 1250 und du es aber nicht merkst, weil du dachtest es wäre nur wieder ne technische korrektur ? und alle minen bereits 80 % verloren haben in deinem depot.

ich sag dir jetzt eins sei froh wenn sie das muster weiterführen und wir dadurch einen anhaltspunkt haben wann es runter geht und wann nicht mittelfristig, das ist ein wahres geschenk.

laut muster müsste es jetzt ja weit runter zu punkt 6, sei froh wenn das passiert, weil wenn es nachher wieder zu 1376 geht ist das ein gottesgeschenk, weil bei punkt 6 unten sind die minen derart wieder billig wie schon einmal, dass sie sich nachher wieder ver 8 fachen wie letztes mal und genau das hoffe ich macht die comex, uns ein geschenk geben.

ich hoffe sie werden das muster nieeeeeeeee auflösen, weil dann hilft euch nur noch gott und umso höher der goldkurs dann geht umso tiefer stürzt er euch dann in den abgrund.

ich habe einen kollegen der silber bei 36 gekauft und wartet seit jahren drauf sein geld wieder zu sehen und konnte kein einziges geschäft machen, weil er kein flüssiges geld hat und das nur weil er dachte, gold steigt immer höher und höher und genau das ist der punkt, er wusste auch nicht wie tief es noch fällt, weil er hatte keinen anhaltspunkt wie wir das muster.

darum immer das muster spielen solange es weitergeführt wird von der comex und wenn sich charttechnisch was ändert nicht stur dran festhalten, sondern charttechnisch agieren.


Zuletzt von Admin am Sa 5 Aug 2017 - 19:41 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 11331
Anmeldedatum : 27.09.12

http://streiffi.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Streiffis 20 Year Cycle in Gold

Beitrag von PatrickH1984 am Sa 5 Aug 2017 - 16:47

Okay, das ist natürlich ein Argument und eine schlüssige Strategie! Danke für die ausführliche Antwort. Smile

PatrickH1984

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 11.07.17

Nach oben Nach unten

Re: Streiffis 20 Year Cycle in Gold

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten